Sonntag, 1. September 2013

Wir haben angefangen zu arbeiten!

Ja, wir haben angefangen, Mäuschens Verstand zu schärfen =D und haben mit dem Clickertraining begonnen, so wie es hier beschrieben ist.
Erst haben wir konditioniert. Zu Anfang hat die Miez ein wenig gebraucht, bis sie verstanden hat, dass es auf Klick! Ein Guddi gibt. Aber als sie es gecheckt hat und bereit war, mir es zu zeigen, dass sie verstanden hat, worum es geht :o) hat sie sich bei jedem Klick! sofort äußerst hektisch umgedreht und hat mir in den meisten Fällen das Leckerchen aus der Hand gefressen. Vier bis fünf, vielleicht auch sechs Trainingseinheiten haben wir dafür gebraucht. Allerdings lässt sie sich sehr schnell wieder ablenken. Von der Wasserschüssel, der Maus am Kratzbaum, selbst der Couchbezug war irgendwie manchmal interessanter als mein Klicker und die feinen Leckereien =D
Dann haben wir mit dem Shaping begonnen. Das ist da beschrieben. Man soll eine Decke oder so was nehmen, was die Katz noch nicht kennt. Und wenn sie einen Schritt (anfangs soll man sogar Blicke belohnen) in die richtige Richtung tut, also Richtung Decke -> Klick! Da Haley bereits all unsere Decken, Kissen und Kuschelpullis kennt hab ich mich an meinem alten Schal-Repertoire bedient. Das, das ganz hinten im Schrank in einer wunscherhässlichen Papiertasche vor sich hin... Keine Ahnung, es staubt nicht ein, verrottet auch nicht. Es liegt da halt! Okay, einen Schal. Jedenfalls klappt das schon ganz gut. Nur ist halt wieder mal vieles andere viel interessanter =D Sie läuft mal drüber, setz sich auch kurz hin und manchmal gräbt sie auch im Wollhaufen, wenn sie es besonders richtig machen will. Aber sich drauf legen und für ein paar Sekunden drauf liegen bleiben, das tut sie leider noch nicht :o( Aber es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen!!
Wir bleiben dran und berichten von weiteren Erfolgen!! Und wisst ihr, was das Schöne daran ist?! 15 Minuten Klickertraining haben den gleichen Effekt wie 45 Minuten durch die Wohnung toben ;o) Und ist für uns Dosis nur weniger als ein halb Mal so anstrengend ;o)

Dosine

Kommentare:

  1. Hallöle,
    also Haley pass auf, die wollen dich fertig machen! :-D Rackern dich durch die Bude, damit du voll k.o. bist :-) Also nur ein wenig mitmachen und gib ja nicht deine Natur als Katz auf - immer schön das machen, was die Dosies nicht wollen - du aber richtig Bock drauf hast :-D
    Schnurrer Engel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, meine kleine Haley,

    au backa, jetzt bist du ja richtig im Training. Es wird sicher nicht alles klappen, da sich die Katzen doch nicht so lange auf etwas konzentrieren können.
    Aber natürlich kann man es versuchen, Katz auf bestimmte Sachen konkret zu lenken.
    Ich hoffe, liebe Haley, dass dir die Übungen auch Spaß machen!


    Liebe Grüße von

    Elke

    AntwortenLöschen