Mittwoch, 10. Juni 2015

Miezekuh, wo bistn du???

Nach dem letzten Post am Montag abend hatte ich sie Kuh nicht mehr gesehen! Gestern abend war ich kurz vorm Verzweifeln! Ich bin ins Bett und hab einfach fest daran geglaubt, dass sie heute früh wieder da sein wird. Kurz vorm Einschlafen hab ich dann leise Schrittchen gehört und siehe da! Die Kuh war auf dem geraden Weg in ihr Hängebettchen, als wäre üüüüüberhaupt nix passiert! 24h ohne Kuh - Sichtung :( Das war nicht schön!

Kommentare:

  1. Hallo, Ihr Lieben,
    das wäre mir auch an die Nieren gegangen; deshalb lassen wir unser Katerchen auch nachts gar nicht heraus, schon damit ich entspannt schlafen kann. Wär das nicht auch für Euch eine Methode?
    Unser ist gerade (20:15) freiwillig wieder heimgekommen - gleich gehen wir zusammen ins Bett ;-)

    Ich grüße Euch alle herzlich
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hätte ich auch selber drauf kommen können!!! Ich Vogel!
      Hab grad eben die Ausgangssperre aktiviert :) Mal sehen, wann das Luder heute nach Hause kommt

      Löschen
  2. Ach du dicke Katz, da hätte sich unsere Mama auch Megasorgen gemacht :-( Katz sei Dank ist die Kuh wieder da :-) Liebe Miezekuh, du musst wenigstens ab und zu mal Zuhause vorbeischauen!!!
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  3. Gut dass die Miezekuh wieder da ist, ich könnte das nicht durchstehen mit Freigöngern, da brauchts schon starke Nerven.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. eijeieeiii - Miezekuh was machst denn du?? Du darfst doch deine Lieben nicht so schocken!!!
    Ach Ute ... da heißt ganz tief durchatmen oder? Naja - vielleicht klappt es ja mit der Ausgangssperre für den Abend! Was bin ich froh, dass bei uns es garnicht in Frage kommt, dass die Miezen strawanzen gehen ...
    Viele liebe Grüße schickt euch Michaela mit den Fellindianern

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, liebe Ute,

    ich kann dich sehr gut verstehen, dass du dir große Sorgen um
    die süße Haley gemacht hast.
    Mein Pitti hat auch manchmal einen großen Freiheitsdrang und
    ist schon mal einen Tag unterwegs. Ich bin dann auch in großer
    Sorge und hoffe, dass ihm unterwegs nichts passiert ist.
    In meinem gesetzten Alter habe ich auch nicht mehr so starke
    Nerven, deswegen käme für mich ein Freigänger auch nicht
    mehr in Frage!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    AntwortenLöschen