Sonntag, 1. Februar 2015

Hast du da?

Was ist denn da?


Du hast da doch Wolle drin, oder?


Bitte bitte, gib mir was ab!!


Was, willst du nicht? Pah! Ich komm auch selber dran...


Irgendwie...


Irgendwann...


Kommentare:

  1. Hallo, hier spricht die Knäuel-Fraktion:

    nach § 3 des BkGB gilt
    a) Jede Familien-Katze hat das natürliche Recht auf 1 Knäuel Wolle pro Monat
    die folgenden Absätze b) bis g) sind z. Z. irrelevant

    Übernehme gerne die weitere Vertretung, mache auch Hausbesuche (und bringe dann 2 Knäuel mit).

    Hochachtungsvoll
    Dr. jur. B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr geehrte Frau Dr. jur. B.,
      Wenn Sie uns kurz erläuterten, welches das Gesetz BkGB sein soll, wären wir Ihnen sehr verbunden.

      Mit besten Grüßen,
      die Ordnungsfraktion


      :D Danke, liebe Bärbel, für mein Lächeln des Tages

      Löschen
    2. Liebe Haley,

      Danke für Deine Nachfrage.
      Wie das BGB für Menschen, regelt das BkGB die Pflichten von Dosis zu Ihren Katzen-Lieblingen.
      Eigentlich bist Du ja viel zu jung und eigentlich sind Deine Mama und Dein Papa ja auch herzensgut zu Euch, so daß Du diesen juristischen Kram noch gar nicht wissen müßtest. Aber die leidige Woll-Knäuel-Sache!. Sag Deiner liebe Mama, wenn sie Zeit, Nerven und Geld sparen möchte, sollte sie es nicht auf eine gerichtliche Verfolgung bis einschließlich einklagbarem Titel ankommen lassen.
      Wir könnten uns auch eine außergerichtliche einvernehmliche Regelung vorstellen, denn wir alle haben uns doch lieb. Sag ihr, wir warten auf diesbezügliche Vorschläge.
      Sag ihr auch, Ordnung wird total überschätzt!

      Mit freundlichen Grüßen an Dich, Haley,
      ans Linchen
      und an die lächelnden Dosis

      die militante Katzenrecht-Aktivistin
      B.

      Löschen
  2. Hallo, liebe Haley,

    da hast du wieder soooo süß gebettelt und die Mama gibt dir
    keine Wolle??? Da tust du mir ja echt leid!!! Dabei macht es
    dir doch so viel Spaß damit zu spielen. Kannst du Mamas Herz
    so gar nicht erweichen? Von mir hättest du schon längst ein
    Knäuel Wolle bekommen!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miezekuh, dass ist ja voll gemein, dass die Mama dir keine Wolle abgibt - bei den großen Glubschen und dem süßen Betteln, hättest du von mir die ganze Schublade voller Wolle bekommen :-D
    Schnurrer Engel

    AntwortenLöschen
  4. Naaaa? Hast du dein Spielzeug mittlerweile bei dir?
    Oder bist du immer noch am pfoteln?

    Aber wahrscheinlich hast du deine Mama mit deinem niedlichen Blick doch noch rumgekriegt, dir zu helfen, nicht wahr?^^

    Schöne Grüße,
    deine Betty und Mimi

    AntwortenLöschen