Mittwoch, 4. März 2015

Der Moment

Der Moment, wenn mitten in der Nacht das Lied von Pink Panther ertönt und das Schlafzimmer in vielen bunten Farben wild zu blinken beginnt. Dann fällt der Mama endlich ein Stein vorm Herzen, weil dann die Miezekuh unten an der Türe steht und darauf wartet, ihr warmes Hängemattenbett zu beziehen.

Kommentare:

  1. Ohhhh da habt ihr euch aber was ganz besonderes einfallen lassen, toll! ich würde die Krise kriegen mit Freigängern, nein das würden meine Nerven nicht aushalten.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Zu Anfang war es für mich auch nicht leicht... Runter vom Grundstück uhaaaaahaaaa, rauf auf den Baum ihhhhhh, nicht in Rufweite ohhhhhh. Aber jetzt... Wenn Madamme lange genug vor der Tür sitzt und schreit als würde sie abgestochen, da mach ich dann freiwillig die Tür auf :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wie ich schon erzählt habe, sind unsere Katzen mit Einbruch der Dunkelheit zu Hause. Sonst wäre ich schon ein Nervenbündel.
    Habe so schon tagsüber die Rolle eines Wendehalses (schaue immer wieder zur Terrassentür, ob ein Katerchen hineinwill) und Türstehers (sie herein zu lassen).
    Ein Ton-Licht-Signal, das anzeigt, daß ein Kater auf der Fußmatte vor der Terrassentür hockt, wünsche ich mir schon lange. Gibt es das zu kaufen - oder habt Ihr die Lichtorgel selbst gebaut? Sensor? das Gewicht? oder Bewegung?
    Antwort wäre sehr nett.

    Liebe Grüße Euch allen
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Bärbel,
    Diese Katzenklingel ist der Oberwahnsinn! Es ist ein einfacher Bewegungsmelder, den man über dem Warteplatz montiert mittels Schrauben oder, so wie ich das gemacht hab, mit Tesa Powerstrips :) und per Funk wird das Signal am die portable Klingel übertragen. Habs von Freunden zu Weihnachten bekommen, aber ich bin sicher, wenn man "Katzenklingel" googelt wird man bestimmt fündig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,

      DANKESCHÖN für den Tip - so ein wirklich nützliches Gerät werden wir uns schnell zulegen. Da der Warteplatz auch immer wieder Aufenthaltsplatz ist, werde ich eine Modifikation des Sensors vornehmen, in der Art vielleicht, eine nebenan angebrachte Lade davor zu klappen. Mal sehen.
      Ich war total überrascht, wie viele Beurteiler dieses Gerätes genau wie ich dauernd Ausschau nach ihren Katzen halten.

      Viele liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  5. Hallo, liebe Ute,

    also, die Katzenklingel finde ich ja super. Das ist ja eine große
    Erleichterung für die Dosies. So muss man nicht andauernd nachsehen, ob eine Mieze ins Haus will.
    Mein Pitti läuft ja auch viel draußen umher. Jedenfalls bin ich
    heilfroh, wenn er unten vor der Haustür hockt. Aber meistens lässt
    ihn ein anderer Hausbewohner herein und dann sitzt mein guter
    Pitti vor meiner Korridortür auf der Fußmatte!
    Ich wäre froh, wenn er drinnen bei mir bleiben würde, damit ich
    nicht immer solche Angst haben muss, dass ihm was passiert!

    Liebe Grüße von
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Wir freuen uns für die Mädels, dass sie jetzt raus dürfen, auch wenn unsere Dosies das nicht für uns haben wollen :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen